Crossroads Abschied

Beim Abschied wird die Zuneigung zu den Dingen,
die uns lieb sind, immer noch ein wenig wärmer.
Michel de Montaigne

Eine Photographie ist immer die Verlängerung dieser Geste; sie sagt: das da, genau das, dieses eine ist’s! und sonst nichts; sie kann nicht in den philosophischen Diskurs überführt werden, sie ist über und über mit der Kontingenz beladen, deren transparente und leichte Hülle sie ist. Die Photographie ist immer nur ein Wechselgesang von Rufen wie »Seht mal! Schau! Hier ist’s!«; sie deutet mit dem Finger auf ein bestimmtes Gegenüber und ist an diese reine Hinweis-Sprache gebunden.
Roland Barthes


Comments are closed.